Gepostet: 05.09.2019

Thomas D. Sladkowski - mehr Zeit dank automatisierter Arbeits- und Marketingprozesse

Wie fast jedes Jahr, veranstaltet Fabian Rossbacher einen SEO-Contest.
Doch was zum WildsauSeo Namen ist ein SEO-Contest?
Oder kommt gar der Wildsauseo Gott persönlich nach Köln?
Nun... bestimmt hast du schon von der afrikanischen Schweinepest (lat.: Pestis africana suum; engl. African swine fever, ASF) gehört?
Dies ist ein tödlicher Virus der überwiegend wildschweine aber auch für Hausschweine eine tödliche Gefahr darstellt.
Und das Contest von Fabian Rossbacher hat mit ASF / der afrikanischen Schweinepest genau so wenig zu tun, wie ich mit SEO !
Fakt ist jedoch, dass bis zu den SEO-days ein Wettbewerb stattfindet, bei dem die besten Experten der Bundesrepublik um die beste Postionierung im Google Ranking antreten.
Seit Jahren wird bei diesem Wettberwerb gekämpft und getretten - meisten von den Ebern - selten von den Säuen. Diese scheinen an dem Spiel wenig gefallen zu haben.
Bei diesem Wetbewerb der Wildschweine (lat: Sus scrofa suidae) gibt es selbstverständlich keine Regeln: es darf jede beiliebige Domain genutzt werden, es dürfen beliebig viele Backlinks auf gesetzt werden, es dürfen Inhalte und mehr oder wenige sinnvolle Beiträge geschrieben werden und es darf auf die Domain so viel traffic geschickt werden, wieviel es einem beliebt.
Hauptsache der Eber ist (im google Ranking) oben, weil nur dieser wird zum Sieger auserkoren.
Unter dem link: https://bit.ly/2kjwMk4 findest Du mehr Infos - nicht nur zu dem Status Quo, welches Wildsschwein gerade die Sau deckt.
Kontakt
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.